Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Kreis Pinneberg: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Pinneberg (ots) - Am Mittwoch, 07.02.07 gegen 20:45 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Elmshorner in seinem BMW den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Elmshorn der A 23 in Fahrtrichtung Hamburg. Er verlor vermutlich auf Grund von Alkoholeinwirkung und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab und auf dem Dach im Graben zum Liegen. Der Elmshorner konnte sich selbständig aus dem Auto befreien und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 27 Jährigen einen Wert von 0,42 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der BMW-Fahrer muss sich nun strafrechtlich für sein Handeln verantworten. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: