Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Unfall mit leicht verletzter Person

    Norderstedt (ots) -

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, gegen 10 Uhr, auf der Schleswig-Holstein Straße, ist eine 34-jährige Frau leicht verletzt worden.

Ein 33-jähriger Mann aus Großbritannien befuhr mit dem PKW Seat die L 284 aus Richtung Ulzburger Straße kommend in Richtung Hamburg. Er bog im Kreuzungsbereich Oststraße/ Schleswig-Holstein-Straße/ Beim Brüderhof nach links ab und übersah hierbei eine 32-jährige Frau aus Hamburg, die mit ihrem PKW Mercedes in Richtung Ulzburger Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt, sie kam vorsorglich in die Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg. Ihr neun Monate altes Kind blieb unverletzt ebenso der Fahrer des PKW Seat.

An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 2300 Euro. Dem 34-jährigen Briten wurde die Zahlung einer so genannten "Sicherheitsleistung" auferlegt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: