Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Feuer in Mehrfamilienhaus

    Elmhornq (ots) - Heute Morgen, gegen 01.50 Uhr, wurde in der Straße "Eichenkamp" ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses gemeldet.

    Der alarmierten Feuerwehr gelang es schnell, das in einem Kellerverschlag untergestellte Mobilar abzulöschen. Es entstand nach ersten vorsichtigen Schätzungen ein Schaden in Höhe von 20.000 EUR.

    Die Kriminalpolizeiaußenstelle Elmshorn geht derzeit von einer Brandstiftung aus, ob fahrlässig oder vorsätzlich herbei geführt, ist unklar.

    In dem Kellerverschlag wurden Zigarettenreste und Kerzenstummel aufgefunden, welche die Vermutung der Kripo stärken.

    In dem Haus sind acht Mietparteien untergebracht. Während der Brandbekämpfung musste das Gebäude teilweise evakuiert werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

    Hinweise zum Brand nimmt die Kripo Elmshorn unter Tel. 04121/803-0 oder jede andere Polizeidienststelle (Polizeiruf 110) entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
- Stabsstelle -
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: