Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Alt Erfrade - Traktor entwendet - Täter festgenommen

    Alt Erfrade/ Tensfeld (ots) -

Die Polizei hat in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Männer im Alter von 18 Jahren aus Neumünster und dem Bereich Trappenkamp festgenommen, die im Verdacht stehen, zuvor einen Traktor in Alt Erfrade entwendet zu haben. Der Eigentümer hatte gegen 22.20 Uhr die Motorengeräusche seines Treckers gehört, die Polizei alarmiert und dann selbst die Verfolgung aufgenommen. Im Bereich Pettlius sah er sein Gefährt ohne Licht fahren und schließlich anhalten.

Aus dem MB-Truck 1500 stieg ein junger Mann aus, nahm in einem vorausfahrenden PKW Seat Platz und flüchtete in dem Wagen mit einem zweiten Mann in Richtung Blunk über die Feldwege. Gegen 00.30 Uhr wurde das Fahrzeug schließlich in Neumünster mit beiden 18-Jährigen angetroffen, die jungen Männer wurden festgenommen.

Im Zuge der Vernehmung verstrickten sich beide in Widersprüche, schließlich gab einer von ihnen die Tat zu. Es kam heraus, dass die beiden Täter nicht wussten, wie das Licht an dem Trecker funktioniert, so dass einer von ihnen mit dem PKW vorweg fuhr, um die Wegstrecke auszuleuchten.

Als Motiv gaben beide an, dass sie ausprobieren wollten, ob der Traktor tatsächlich eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreicht.

Der 18-jährige Tatverdächtige aus Neumünster ist polizeilich wegen verschiedener Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten, sein Mittäter ist noch nicht auffällig geworden.

Beide kamen nach ihrer kriminalpolizeilichen Vernehmung aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß, die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: