Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Gefriertruhenbrand

Quickborn (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 21 Uhr, kam es im Pommernring zu einem Feuer. Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses hatte bemerkt, dass eine unter dem Carport stehende Gefriertruhe brannte, und löschte das Feuer mit einem Feuerlöscher. Anschließend stellte die Quickbornerin fest, dass aus einer Altpapiertonne ebenfalls Flammen schlugen. Diese wurden ebenfalls von ihr gelöscht, die inzwischen alarmierte Feuerwehr setzte die Tonne unter Wasser, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Die benachrichtigte Polizei stellte schließlich fest, dass eine Fußmatte und ein im Carport aufgehängtes Fischernetz ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest, verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: