Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Polizei sucht Trickdiebe

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei warnt vor Trickdieben, die bereits am Mittwochnachmittag in Henstedt-Ulzburg in einem Schreibwarengeschäft mehrere hundert Euro erbeuteten. Gegen 16.30 Uhr betraten zwei Männer das Geschäft im Neuen Weg und lenkten die 66-jährige Verkäuferin ab. Während die Frau von dem einen Mann in ein Beratungsgespräch verwickelt wurde, nutzte der zweite Mann die Gelegenheit, um aus der Lottokasse mehrere hundert Euro. Anschließend verschwanden beide Männer in Richtung Norderstedter Straße/ Maurepasstraße; die Verkäuferin stellte anschließend den Verlust des Geldes fest.

Die beiden Männer wurden wie folgt beschrieben:

1.Person (Dieb): Etwa 35-40 Jahre alt; ca. 1.70 Meter groß; schlank; kurze, dunkle, gegelte Haare; dunkel gekleidet

2.Person (Ablenker) : Etwa 30 Jahre alt; auffällig groß, ca. 1,90 -2 Meter groß; schlank; kurze dunkle Haare; dunkel gekleidet

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Männer geben können; möglicherweise haben die Täter in anderen Geschäften auf ähnliche Weise versucht, Geld zu erlangen.

Die Polizei bittet zudem um erhöhte Aufmerksamkeit. Wer Hinweise zu den Personen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193-99130 oder der Kripo in Norderstedt unter Tel.: 040-528060 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: