Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Brennender Kunststoffcontainer

    Bad Segeberg (ots) - Gestern, gegen 14:15 Uhr, wurde ein Kunststoffmüllcontainer an der Hauptschule im Marschweg von Unbekannten in Brand gesetzt.

Der Container brannte in völliger Ausdehnung. Da sich dieser in unmittelbarer Nähe zum Schulgebäude befand, wurde dieses im Fensterbereich und an der Außenwand in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Die freiwillige Feuerwehr Kaltenkirchen übernahm die Löscharbeiten.

Die Kripo in Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen und Beobachtungen unter 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: