Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Trunkenheitsfahrt mit 2,24 Promille

    Norderstedt (ots) -

Die Polizei hat am Heiligabend, gegen 20.50 Uhr, im Friedrichsgaber Weg einen betrunkenen Autofahrer angehalten. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem der Fahrer im Bereich der Niendorfer Straße mit seinem PKW zunächst gegen eine Verkehrsinsel gefahren war und dann die gesamte Fahrzeugbreite befuhr. Dabei geriet er mehrfach in den Gegenverkehr, zu einem Verkehrsunfall kam es glücklicherweise nicht. Einer Funkstreifenwagenbesatzung gelang es schließlich, im Bereich Friedrichsgaber Weg/ Kofurth den Wagen zu stoppen. Der Fahrzeugführer, ein 46-jähriger Mann aus Polen, stand unter Alkoholeinfluss, eine Überprüfung seines Atems ergab einen Wert von 2,24 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt, den Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: