Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Polizeimeldungen

    Bad Segeberg (ots) - 1.Bad Bramstedt: Fischdiebstahl

In der Zeit von Dienstag, 17:00 Uhr, und Mittwoch, 14:00 Uhr, haben Unbekannte aus einem Becken im Brunnenweg zahlreiche Fische entwendet.

Die Täter sind vermutlich mit einem Fahrzeug auf dem Wanderweg Brunnenweg in Richtung Achtern Dieck vorgefahren und haben die Fischbeute über eine Koppel zum Auto abtransportiert.

Eine genaue Anzahl der gestohlenen Fische konnte nicht benannt werden, vermutlich beläuft sich die Zahl jedoch auf einen vierstelligen Bereich.

Es ist davon auszugehen, dass es sich bei den Tätern um Profis gehandelt hat.

Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei in Bad Bramstedt unter 04192-39110 entgegen.

2.Bad Bramstedt: Fahrraddiebstahl

In der Zeit zwischen Montag und Mittwoch wurde ein Damenrad in silber der Marke Steinberg aus einem Keller im Bissenmoorweg entwendet.

Von den Tätern fehlt bisher jede Spur, die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: