Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Geschendorf - Angeblich vermisste 13-Jährige

    Geschendorf (ots) - Heute kam es bei der Pressestelle zu vermehrten Anfragen bezüglich einer vermissten Schülerin aus dem Bereich "Giesenhagen".

Im Bereich Geschendorf bei Bad Segeberg hat eine 13-jährige Schülerin ihr Elternhaus verlassen, nachdem sie einen Streit mit ihrer Mutter hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kripo Bad Segeberg hat das Mädchen bei einer Freundin geschlafen, diese Angaben wurden inzwischen auch von Zeugen bestätigt. Heute Morgen wurde dann aus der Wohnung der Mutter die Schulsachen geholt, so dass davon ausgegangen werden kann, dass die Schülerin sich derzeit in der Schule aufhält.

Dieser Umstand wird derzeit von der Kriminalpolizei überprüft, zudem finden Gespräche mit der 13-Jährigen und ihrer Mutter statt.

Die Polizei geht von keinem Gewaltverbrechen aus, es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: