Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: 16-Jähriger angesprochen - i-pod und Bargeld gefordert

    Pinneberg (ots) - Bereits am Freitagabend, gegen 21 Uhr, forderten drei bislang unbekannte Täter die Herausgabe eines i-pod und Bargeld von einem 16-jährigen Tornescher.

Der Jugendliche war nach einer Feier zu Fuß in Richtung Bahnhof unterwegs. Als er auf dem Fußweg im Steindammpark von einer Person herumgerissen wurde, eine weitere männliche Person stellte sich vor ihn und forderte die Herausgabe seines I-Pod und Bargeld, die dritte Person hielt sich schräg hinter dem 16 Jährigen auf.

Nachdem die drei ihr Raubgut erlangten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Brücke/Steindamm.

Die Kripo in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass sich zu der Tatzeit noch mehrere Personen im Steindammpark aufgehalten und die drei Täter evtl. gesehen haben.

Die Täter sind zwischen 18 und 20 Jahren und ca. 180 - 195 cm groß, alle drei tragen schwarze, und zwei von ihnen sehr kurze, Haare. Eine der Personen hat auffällig "kantige" Augenbrauen. Dieser war mit einer blauen Jeans im so genannten "Baggystyle" bekleidet. Dazu trug er eine dunkle Stoffjacke und einen braunen Ledergürtel mit einer großen Gürtelschnalle. Zu der Bekleidung eines weiteren Täters kann lediglich gesagt werden, dass er eine beigefarbene Strickjacke und helle Turnschuhe trug. Dieser Mann sprach akzentfreies Deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei unter 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: