Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kayhude - Küchenbrand

Kayhude (ots) - Am Freitagabend, gegen 23 Uhr, kam es in Kayhude, Segeberger Straße, zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus. Eine 58-jährige Bewohnerin bemerkte bei ihrer Rückkehr in ihre Wohnung starke Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr. Die Freiwillilgen Feuerwehren Kayhude und Nahe löschten den Brand, die Mieterin erlitt einen Schock. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach dem bisherigen Stand kann eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: