Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt:Raub auf Tankstelle in Barmstedt

    Pinneberg (ots) - Bereits am Freitagabend kam es in der Hamburger Straße in Barmstedt zu einem Raub zum Nachteil einer Mitarbeiterin einer Tankstelle.

Gegen 22:00 Uhr wurde die 21jährigen Angestellte von zwei maskierten Männern überfallen. Einer der Täter griff sie an und drückte sie zu Boden, während der zweite die Geldkassette raubte.

Darin befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter flüchten.

Die Täter werden auf 20 Jahre geschätzt und sind zwischen 170 und 185 cm groß.

Beide Männer waren dunkel gekleidet und trugen Handschuhe.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen unverzüglich aufgenommen.

Falls es Passanten oder Autofahrer gibt, die evtl. Angaben dazu machen können, ob Personen beobachtet wurden, die sich vor 22.00 Uhr im Bereich Hamburger Straße aufhielten, werden diese gebeten, sich mit der Polizei Barmstedt oder der Kripo in Elmshorn in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: