Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Anwohner alarmierte Polizei - erfolgreiche Fahndung

    Pinneberg (ots) - Am 27.10.06, gegen 03.00 Uhr, kam es in Pinneberg, Fahltskamp, dortiges Tabakgeschäft, zu einem Einbruch, bei dem die Täter mit brachialer Gewalt ein rückwärtiges Fenster aufhebelten und in das Gebäude eindrangen. Es wurde eine größere Menge Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro in Mülltüten verpackt und in der Nähe auf einem Nachbargrundstück zum Abtransport bereit gestellt. Durch die Geräusche wurde ein Anwohner aufmerksam, der die Polizei alarmierte. Im Zuge der Fahndung konnte in Nähe des Tatortes ein 29-jähriger Mann aus Hamburg festgenommen werden. Bei der Kontrolle eines in der Nähe festgestellten PKW konnten dessen 23- und 27-jährige Mittäter, ebenfalls aus Hamburg, festgenommen werden. Das Einbruchswerkzeug fand sich später auf einem Fußweg des dortigen Kindergartens. Die einschlägig in Erscheinung getretenen Männer wurden am 28.10.06 dem Haftrichter des Amtsgerichtes Pinneberg vorgeführt, der für alle drei Untersuchungshaft anordnete. Die Kriminalpolizei prüft nun, ob die Täter für weitere Einbrüche im Kreis Pinneberg infrage kommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: