Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Fahrräder am Bahnhof beschädigt.

    Wahlstedt (ots) - Am Mittwoch, den 25.10. in der Zeit von 16.10 - 17.55 Uhr wurden in Wahlstedt am Bahnhof von unbekannten Personen mehrere Fahrräder beschädigt. Der hiesigen Dienststelle sind zwei Fälle angezeigt worden. Zwei Reisende hatten ihr Rad in der o. g. Zeit am Bahnhof abgestellt und bei ihrer Rückkehr feststellen müssen, daß die Beleuchtungseinrichtungen und die Fahrradventile zerstört wurden. Eine Geschädigte berichtete von 7 weiteren beschädigten Rädern.

Bei einer Ortsbesichtigung durch die Polizei stellte der einschreitende Beamte fest, daß noch zwei weitere beschädigte Räder (z. B. zerschnittener Sattel, zerstörte Lampe) im Fahrradständer des Bahnhofes standen. An den herumliegenden zerstörten Fahrradteilen konnte unschwer erkannt werden, daß weitere "Opfer" vorhanden sein müssen.

Die Polizei bittet darum, daß sich Personen melden, die Zeugen der Tat geworden sind oder Täterhinweise geben können. Tel. 04554-70510.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: