Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Unfall unter Alkoholeinfluss

Henstedt-Ulzburg (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen 06 Uhr, kam es in Henstedt-Ulzburg, Hamburger Straße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann aus Kaltenkirchen befuhr mit seinem PKW die Hamburger Straße in Richtung Kaltenkirchen. Es kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr etwa 35 Meter auf dem Gehweg entlang bis er schließlich gegen die Ampelanlage Hamburger Straße/ Bahnhofstraße prallte. Dabei zerplatzte sein Reifen, der Fahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, der Reifen löste sich von der Felge, wodurch während des Fahrens ein etwa 2 Meter hoher Funkenflug beobachtet wurde. Der Kaltenkirchener wurde schließlich in Kaltenkirchen, in Höhe der dortigen Polizeiwache gestoppt, eine Überprüfung des Fahrers ergab einen Wert von 1,92 Promille. Dem 25-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des Verdachts der Unfallflucht. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: