Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Taten aufgeklärt

    Pinneberg (ots) - In der Nacht zum 11.09.06 kam es in Pinneberg, Hafenstr., zu einen Einbruch in die Geschäftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes, wobei der Täter ein Fenster und mehrere Innentüren aufhebelte. In den Büros wurden Behältnisse durchsucht. Es dürfte dabei nichts gestohlen worden sein.

Am 16.09.06, gegen 09.00 Uhr, konnte bei einem gleichgelagerten Einbruch in Hamburg-Bergedorf ein 26-jähriger wohnungsloser Mann festgenommen werden, bei dem eine Untersuchungshaft durch das Amtsgericht Hamburg angeordnet wurde.

Aufgrund gesicherter Spuren war bereits bekannt, dass dieser Täter schon am 26.11.03 die Räumlichkeiten in der Pinneberger Hafenstr. heimgesucht hatte.

Der Beschuldigte wurde am 28.09.06 durch Beamte der Kriminalpolizei Pinneberg in der Untersuchungshaft vernommen. Er räumte die beiden in Pinneberg begangenen Taten und einen Einschleichdiebstahl am 09.11.05 in Wedel, Mühlenstr., in eine karitative Einrichtung, wobei Bargeld in geringer Höhe entwendet wurde, ein.

Der angelernte Altenpfleger ist bereits erheblich durch die Begehung von Eigentumsdelikten zum Nachteil karitativer Einrichtungen aufgefallen. Er ist seit geraumer Zeit ohne Wohnung, versteckte sich im Hamburger Raum und hielt sich durch die Begehung von Straftaten über Wasser.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: