Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Frau von herumtobenden jungen Männern angerempelt

    Bad Segeberg (ots) - Bereits am Freitag, gegen 16:00 Uhr, ging eine 48jährige Frau aus Bad Segeberg mit ihrem Hund auf dem Weg hinter der Marienkirche in Richtung Backofenwiese spazieren.

Hinter ihr hörte sie zwei junge Männer herumtoben, einer der beiden rempelte die Frau beim Vorbeigehen so unglücklich an, dass diese stürzte. Die Dame meint, dass die Rempelei nicht absichtlich geschah, sondern vielmehr versehentlich.

Die 48 Jährige verletzte sich bei dem Sturz am Handgelenk.

Die beiden Männer gingen in Richtung Backofenwiesen davon. Sie werden wie folgt beschrieben: Beide sind ca. 190 cm groß und werden auf 20 Jahre geschätzt, sie tragen schwarze Haare und waren mit Jeans und T-Shirt bekleidet.

Die Polizei in Bad Segeberg bittet die Männer und ggf. Zeugen, sich unter der Telefonnummer 04551-884 0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: