Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: erneuter Pkw-Brand in Norderstedt

    Norderstedt (ots) - In der straße "Lütjenmoor", nähe Gesamtschule, wurde am 15.09.2006, gg. 22.25 Uhr, ein dort abgestellter Pkw in Brand gesetzt.

    Der Pkw Mazda wurde teilweise beschädigt. Ein vollständiges Ausbrennen des Fahrzeuges konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

    In den letzten Tagen, zuletzt in der Nacht auf den 14.09.2006, wurden im Stadtgebiet Norderstedt mehrere Pkw auf ähnliche Art in Brand gesetzt. Näheres siehe entsprechende Pressemitteilungen.

    Während der Nahbereichsfahndung wurde wenige Minuten später auf einem Fußweg des an die Straße "Lütjenmoor" angrenzenden "Willy-Brandt-Parks" ein tatverdächtiger 20-jähriger Mann festgenommen.

    Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt dauern an.

    Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- Einsatzleitstelle Bad Segeberg --
Telefon: 04551-884 2151
Fax: 04551-884 2159

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: