Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kayhude - Einbruch in Imbiss und Wohnung

    Kayhude (ots) - Unbekannte sind in der vergangenen Nacht in Kayhude, Segeberger Straße, in ein kombiniertes Wohn- und Geschäftsgebäude eingebrochen. Anwohner hatten gegen 02.10 Uhr im Bereich Moorweg Scheiben klirren gehört und Personen beobachtet, die mit Taschenlampen herum liefen.

Die sofort alarmierte Polizei stellte dann fest, dass in den Imbiss an der B 432 sowie in die darüberliegende Wohnung eingebrochen wurde.

Die bislang unbekannten Täter überwanden einen Zaun und verschafften sich über ein rückwärtiges Fenster Zutritt zu dem Gebäudekomplex. Anschließend brachen sie im Inneren der Gaststätte zwei Spielautomaten auf und entwendeten die darinliegenden Geldmünzen. Zu der Wohnung verschafften sich die Täter ebenfalls gewaltsam Zutritt und durchwühlten die Räume. Die Einbrecher konnten trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung mit ihrer Beute in Höhe von mehreren hundert Euro unerkannt entkommen.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können. Insbesondere werden Fahrzeuge gesucht, die im Bereich Kayhude gegen 02.15 Uhr aufgefallen sind. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo, Sachgebiet 2, unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: