Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Widerstand

Bad Segeberg (ots) - Am heutigen Tag gegen 01:00 Uhr kam es in der Rathausallee auf dem Vorplatz der Bühne zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die beiden männlichen Personen wurden von den Polizeibeamten getrennt, wobei ein 21jähriger Norderstedter erheblichen Widerstand leistete. Er war aggressiv und trat und schlug um sich. Ein auf dem Polizeirevier durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. Der Norderstedter wurde nach den polizeilichen Maßnahmen von seiner Mutter abgeholt. Die Ursache der Auseinandersetzung der Personen werden die weiteren Ermittlungen ergeben. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: