Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wiemersdorf - Wer schoss auf "Tarzan"?

    Wiemersdorf (ots) - Die Polizei in Wiemersdorf sucht einen Unbekannten, der vermutlich am Sonntag auf die Katze eines Wiemersdorfer Ehepaares geschossen hat. Die 71-jährigen Eheleute hatten ihren Kater "Tarzan" am Montagmorgen vermisst, als er nicht wie sonst jeden Morgen zum Fressen ins Haus kam. Am Dienstagmorgen fanden sie dann die Katze, welche verletzt in der Bahnhofstraße am Grundstück der Familie lag. Eine Untersuchung ergab, dass offensichtlich mit Schrot auf das Tier geschossen wurde, der Kater überlebte schwer verletzt. Die Polizei in Wiemersdorf ermittelt jetzt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Zeugenhinweise auf den Schützen nimmt die Polizei in Wiemersdorf unter Tel.: 04192-1547 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: