Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Versuchtes Sexualdelikt

    Bad Bramstedt (ots) - Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg sucht einen Mann, der am vergangenen Samstag, gegen 17.15 Uhr, in Bad Bramstedt zwei 10-jährige Mädchen belästigt haben soll. Die beiden Schülerinnen waren auf einem Wanderweg an der Au, im Bereich der Christianbrücke, Hamburger Straße, zu Fuß unterwegs, als sie von einem ihnen unbekannten Fahrradfahrer angesprochen wurden. Der Mann war zuvor mit seinem Fahrrad an den beiden Mädchen vorbeigefahren und hatte im Bereich der Brücke auf sie gewartet. Dann versuchte er, beide Schülerinnen zu packen. Während der einen die Flucht gelang, hielt der Fahrradfahrer ihre Freundin fest und forderte das Mädchen zu sexuellen Handlungen auf. Da sie sich jedoch heftig wehrte, kam es schließlich zu einer Rangelei, in deren Verlauf der Mann das Mädchen in die Hudau stieß.

Der Freundin gelang es, im Bereich der Hamburger Straße ein Ehepaar anzusprechen und Hilfe zu holen. Als sich die angesprochenen Passanten näherten, ergriff der Mann mit seinem Fahrrad die Flucht und fuhr über die Hamburger Straße in Richtung der Einmündung "Sommerland" davon. Ihm gelang die Flucht, obwohl er von einer Zeugin zu Fuß verfolgt wurde. Beide Mädchen wurden leicht verletzt.

Der Fahrradfahrer wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 16-20 Jahre alt; 1,80 Meter - 1,90 Meter groß; kurze, hellblonde, gegelte Haare; leichter Bartwuchs; Bekleidung: schwarzes T-Shirt mit weiß-rotem Schriftzug, blaue Jeanshose. Der junge Mann war mit einem silberfarbenen Mountainbike unterwegs.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Sexualdelikts aufgenommen und sucht jetzt dringend Zeugen, die Hinweise auf den beschriebenen Mann geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: