Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wiemersdorf - Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Wiemersdorf (ots) - Sonntagabend, gegen 17.30 Uhr, kam es in Wiemersdorf, Kieler Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 Personen schwer verletzt wurden. Eine 53-jährige Frau aus Weddelbrook befuhr mit ihrem PKW Opel die Kieler Straße aus Richtung Neumünster kommend. In Höhe der Polizeiwache kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem am Fahrbahnrand abgestellten Transporter zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau mit ihrem PKW auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem PKW Opel eines 55-jährigen Wiemersdorfers.

Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Unfallbeteiligten schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 30 000 Euro.

Der PKW der Weddelbrookerin wurde beschlagnahmt, Sachverständige sollen jetzt prüfen, ob der Unfall technische Ursachen haben könnte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: