Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Motorradhelm entwendet

    Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Tag zwischen 19:50 Uhr und 20:00 Uhr parkte ein 29jähriger Mann aus Hitzhusen für kurze Zeit sein Motorrad in der Glückstädter Straße und legte ebenfalls seinen Helm dort ab.

Als der 29 Jährige wieder zu seinem Motorrad zurück kehrte sah er eine Gruppe von Jugendlichen in Richtung Aldi davon laufen. Einer der Jugendlichen hatte seinen Helm unter dem Arm.

Bei dem Helm handelt es sich um einen schwarzen Nolan-Helm (N84), auffällig bei dem Helm ist neben dem klaren Visier ein davor gelagertes dunkles Klappvisier.

Bei den Jugendlichen soll es sich um eine Gruppe von 4 - 5 Personen handeln, einer der Jugendlichen kann wie folgt beschrieben werden:

180 cm schlank 16-20 Jahre bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, Jeans und einer weißen Schirmmütze

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bramstedt unter 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: