Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved/ Wankendorf - Gerüststange zerschlug Frontscheibe - Zeugen gesucht

    Bornhöved (ots) - Die Polizei in Bornhöved sucht den Fahrer eines Klein-LKW, der aus seinm Fahrzeug heraus eine Gerüststange verloren hat. Eine Kielerin befuhr mit ihrem PKW Audi A4 die A 21 aus Richtung Kiel kommend in Richtung Bad Segeberg. Kurz vor der Anschlussstelle Wankendorf befand sie sich hinter dem Kleinlaster, als dieser eine etwa 1,20 Meter lange Eisenstange verlosr, die zunächst auf der Stoßstange des PKW Audi und dann auf der Frontscheibe einschlug und diese zersplitterte. Der Fahrzeugführerin gelang es, ihren Wagen abzubremsen und von der Autobahn zu fahren. Der Kleinlaster setzte seine Fahrt in Richtung Bad Segeberg fort. Es handelte sich um einen Klein-LKW mit geschlossener Plane, auf der ein dunkler Schriftzug angebracht war. Die Fahrerin des PKW Audi blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des Klein-LKW sowie den Fahrer eines beigefarbenen PKW Mercedes, der ebenfalls in Richtung Bad Segeberg unterwegs war und den Vorfall beobachtet haben könnet. Er oder weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Bornhöved unter Tel.: 04323-6410 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: