Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Einbrecher überrascht

Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei sucht einen Einbrecher, der gestern Abend, gegen 19.30 Uhr, in ein Doppelhaus in der Jahnstraße eingebrochen ist. Der Mann hatte gewartet, bis die Bewohnerin in den Keller ging und drückte dann die Terrassentür auf. Der Einbrecher wurde jedoch von der Frau überrascht und flüchtete. Gegen 20.15 Uhr tauchte der Mann dann in der Beckersbergstraße, in einem Altenheim auf, wo er jedoch ebenfalls überrascht wurde und in Richtung Breslauer Straße flüchtete, nachdem er vom Personal angesprochen wurde. Der Täter wurde in beiden Fällen wie folgt beschrieben: Etwa 22-25 Jahre alt; 1,75-1,80 Meter groß; schlank; dunkle Haare; ausländische Erscheinung; braun-beige oder schwarz-beigefarbene Jacke. Die Kriminalpolzei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die Hinweise auf den geflüchteten Einbrecher geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040-528060 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: