Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Bad Bramstedt (ots) - Gestern Nachnmittag ist in Bad Bramstedt, Landweg, eine 66-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Eine 47-jährige Bad Bramstedterin fuhr mit ihrem PKW Ford rückwärts in die Zufahrt zum Betriebsgelände der Post und erfasste dabei die 66-jährige Großenasperin, die sich auf dem Fußweg aus Richtung Post kommend befand und in Richtung Maienbeeck ging. Die Fußgängerin stürzte zu Boden und wurde mit dem Krankenwagen in Paracelsusklinik Kaltenkirchen gebracht. Die Fahrerin des PKW Ford blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: