Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Fahrzeug zweimal beschädigt

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Vermutlich am Wochenende zum 01. Mai wurden in Henstedt-Ulzburg ein PKW innerhalb weniger Tage zweimal beschädigt. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, wurde in der Nacht vom 27. auf den 28. April ein PKW Mercedes CLK, der im Kirchenweg abgestellt worden war, von bislang unbekannten Tätern beschädigt. Der oder die Täter zerkratzten an beiden Fahrzeugseiten den Lack und verursachten einen Schaden von mindestens 3000 Euro. Zwei Tage später, am 01. Mai, wurde das Fahrzeug erneut beschädigt. Der 46-jährige Fahrzeughalter hatte den Wagen in der Zeit zwischen 04.20 Uhr und 15 Uhr in dem Kirchenweg abgestellt und musste dann feststellen, dass in dieser Zeit jemand vermutlich im Bereich der Fahrertür gegen das Auto gefahren ist. Darüberhinaus wurde der Außenspiegel auf der Fahrerseite beschädigt.

Neben den Lackschäden entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04193-99130 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: