Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Unfall mit einer schwer verletzten Person

    Bad Segeberg (ots) - Am heutigen Tag gegen 07:30 Uhr befuhr ein 38jähriger Mann aus Itzehoe mit seinem Renault die K 48 aus Richtung Heidmoor. Eine 33jährige Frau aus Lentföhrden befuhr mit ihrem Opel die B 4 in Richtung Quickborn.

Im Kreuzungsbereich der B4 und K 48 musste der 38 Jährige der Opelfahrerin Vorfahrt gewähren. Es kam zu einem Zusammenstoß. Trotz eingeleiteter Vollbremsung prallte die 33 Jährige frontal in die linke Seite des Renaultfahrers.

Der 38 Jährige wurde zur stationären Behandlung der Paracelsusklinik in Kaltenkirchen zugeführt. Die Opelfahrerin konnte vor Ort behandelt werden.

Der geschätzte Gesamtschaden beträgt 15000.

Die B4 war für ca. eine halbe Stunde halbseitig gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: