Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Feuer auf Balkon

Wahlstedt (ots) - Gestern Abend, gegen 19.20 Uhr, kam es in Wahlstedt, An der Eiche, zu einem Feuer in einem siebenstöckigen Mehrfamilienhaus. Aus noch nicht geklärter Ursache war ein auf dem Balkon im fünften Stock stehender Wäschetrockner in Brand geraten. Die Flammen gelangten dann über ein Fenster in das Schlafzimmer der 52-jährigen Bewohnerin. Der Hausmeister und ein Nachbar hatten zunächst vergeblich versucht, das Feuer zu löschen, so dass die Freiwiliige Feuerwehr Wahlstedt anrückte, um den Brand zu bekämpfen. Ein in der Wohnung lebendes Kaninchen überlebte diesen Vorfall nicht, die Katze der Bewohnerin konnte unverletzt gerettet werden. Die 52-jährige Bewohnerin erlitt einen Schock. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro. Die Brandstelle wurde zunächst beschlagnahmt, die Kripo Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies - Pressestelle - Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 2019 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: