Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbrüche

    Norderstedt (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in Norderstedt zu mehreren Einbrüchen bzw. versuchten Einbrüchen in Firmen- und Bürogebäude. In einem Sonnenstudio in der Berliner Allee verschafften sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt und entwendeten Bargeld. Am Tarpenufer versuchten Unbekannte, die Tür einer Apotheke aufzubrechen, was jedoch nicht glückte. Ebenfalls erfolglos blieb der Versuch, im Kösliner Weg die Tür eines Spielkasinos aufzubrechen. In der Ochsenzoller Straße scheiterten due Täter an der Tür des Sozialwerkes genauso wie an dem Fenster einer Spielhalle in der Europaallee. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdacht des Einbruchs bzw. des versuchten Einbruchs und sucht Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: