Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schackendorf: Mit 1,72 Promille in eine Verkehrskontrolle

    Bad Segeberg (ots) - Ein 36 jähriger Mann aus Kellinghusen wurde in seinem Opel kontrolliert. Der Fahrer fiel den Beamten auf Grund des nicht ordnungsgemäß befestigten Kennzeichens auf.

Während der Kontrolle konnte Atemalkohol festgestellt werden. Zu dem ist der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines und musste von den Beamten gesagt bekommen, dass die Kennzeichen an seinem Opel wegen Diebstahl in der Fahndung sind. Der 36 Jährige hatte das Auto im März ahnungslos gekauft.

Auf Grund des Alkoholkonsums wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, dieser ergab einen Wert von 1,72 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Der 36Jährige muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Die Kennzeichen wurden sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: