Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Flüchtige Unfallfahrer gesucht

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei in Bad Bramstedt sucht zwei Männer, die gestern Morgen, gegen 08.40 Uhr, im Bissenmoorweg, dortiger Kreisverkehr, einen Verkehrsunfall verursacht haben. Ein 41-jähriger Mann aus der Nähe von Bad Bramstedt befuhr mit seinem Kleintransporter der Marke "Ford" den Kreisverkehr aus Richtung Holsatenallee kommend. Aus Richtung Schillerstraße fuhr ein blaues Motorrad der Marke "BMW" mit NMS-Kennzeichen den Kreisel und kollidierte mit der vorderen rechten Ecke des Transporters. Auf dem Motorrad saßen zwei Männer, von denen der hintere im Augenblick der Kollision vom Krad sprang oder stürzte. Als der 41-jährige Mann mit seinem Ford anhielt, sprang der Mann jedoch wieder auf das Motorrad auf und die Männer fuhren in Richtung B 4 davon. Durch den Unfall wurde der Transporter beschädigt, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 1000 Euro. Die Polizei in Bad Bramstedt sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem Motorrad oder seinen Fahrern geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bramstedt unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: