Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Fahrzeugführer verletzt mit Außenspiegel den Arm einer 36 Jährigen Dienstag 14.02.06 gegen 09:20 Uhr

    Bad Segeberg (ots) - Eine 36 Jährige Frau aus Bad Segeberg verließ ihr Auto auf einem Parkplatz in der Straße Glindenberg, als sie bei noch halb geöffneter Tür einen Fahrzeugführer in einer amerikanischen Limousine sich nähern sah. Der Mann fuhr so dicht an ihr vorbei, dass sie von dem Spiegel der Beifahrerseite an ihrer Hand getroffen wurde.

Auf Ansprache reagierte der Fahrzeugführer beleidigend und reagierte nicht auf ihr Vorhalten.

Die 36 Jährige erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen ergaben als Verursacher einen 43 jährigen Mann aus Bad Segeberg. Während der polizeilichen Befragung konnte Atemalkohol bei dem 43 Jährigen festgestellt werden. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,9 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen.

Der 43 Jährige muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 214
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: