Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Suche nach vermisstem 47-Jährigen

    Kaltenkirchen (ots) - Die Polizei sucht seit Samstag den 47-jährigen Günther Lange aus Kaltenkirchen. Er wurde zuletzt am Samstag, 11. Februar, gegen 13.00 Uhr, gesehen. Herr Lange sieht jünger aus (etwa 40 Jahre), ist 1,73 Meter groß, schlank und trägt einen Vollbart sowie eine Brille. Er dürfte mit einer graublauen Jeanshose und einer beigefarbenen dreiviertellangen Jacke bekleidet sein. Der Vermisste ist vermutlich zu Fuß unterwegs, er ist stark sehbehindert und orientierungslos. Zudem ist Herr Lange sehr kontaktscheu, so dass er von sich aus nicht um Hilfe bitten wird. Bereits am Wochenende hatte ein Großaufgebot der Feuerwehren im Großraum Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg zu keinem Ergebnis geführt. Auch der Einsatz der DRK-Rettungshundestaffel sowie die Suche unter Mithilfe einer Wärmebildkamera blieben ohne Erfolg. Wer Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei über Notruf oder über 04551-8840 in Verbindung zu setzen. In der Anlage ist ein Foto des Vermissten angehängt. Dieses liegt der Pressestelle in digitaler Form vor und kann dort auch telefonisch gesondert abgefordert werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: