Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg- Mann bei Verkehrsunfall auf der L 103 getötet

    Pinneberg (ots) - Heute Nacht, gegen 01.00 Uhr, kam es auf der L 103, zwischen Schenefeld und Pinneberg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann getötet wurde. Der 57-jährige Pinneberger befuhr mit seinem PKW Peugeot die L 103 aus Richtung Schenefeld kommend in Richtung Pinneberg. Im Bereich der Anschlussstelle Waldenau kam er aus noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, rutschte über den dortigen Wildschutzzaun und prallte mit der Fahrerseite gegen einen auf der abfallenden Böschung befindlichen Baum. Anschließend kam das Fahrzeug am Fuße der Böschung, in einem Graben zum Stehen. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen durch die Polizeibeamten kam für den Mann jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Für die Zeit der Bergungsarbeiten wurde die L 103 für über eine Stunde lang voll gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: