Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Gefährliches Überholmanöver

    Rickling (ots) - Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, kam es auf der B 205, zwischen Rickling und Neumünster, beinahe zu einem Frontalzusammenstoß. Ein 23-jähriger Neumünsteraner befuhr mit seinem PKW Ford die B 205 aus Richtung Rickling kommend in Richtung Neumünster. Er befand sich in einer leichten Rechtskurve im Bereich des Ricklinger Forstes, als er auf einen LKW aufmerksam wurde, der ihm entgegen kam. Dieser wurde von einem schwarzen PKW überholt, ein Überholvorgang, der recht knapp war und bei dem sich der Fahrer des entgegenkommenden Ford bereits unwohl fühlte. Als der 23-Jährige sich bereits in Höhe des Führerhauses des LKW befand, wurde dieser erneut von einem dunklen PKW überholt. Der Fahrer sah die Scheinwerfer auf sich zukommen und riss sein Lenkrad nach rechts. Durch diese Bewegung kam sein Wagen stark ins Schaukeln, glücklicherweise kam er nicht von der Fahrbahn ab. Es muss dennoch zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen gekommen sein, denn der Fahrer nahm einen Knall wahr und stellte fest, dass sein linker Außenspiegel abgefallen war. Der Fahrer des überholenden PKW kümmerte sich jedoch nicht weiter um den Vorfall, sondern setzte seine Fahrt in Richtung Rickling/ Bad Segeberg fort. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen und sucht jetzt dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer des Fahrzeugs geben können. Insbesondere erhofft sich die Polizei Hinweise von dem Fahrer des LKW, anderer Verkehrsteilnehmer oder auch Werkstätten, zumal der PKW im Bereich der Fahrerseite Beschädigungen davon getragen haben dürfte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Rickling unter Tel.: 04328-510.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: