Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Glatteisunfälle hielten sich in Grenzen

    Segeberg (ots) - Insgesamt kam es im Kreis Segeberg in der Zeit zwischen 07:00 und 07:30 Uhr zu 6 witterungsbedingten Unfällen.

Die Beteiligten hatten Glück im Unglück, schwer verletzt wurde niemand.

An den Autos entstand jedoch teilweise ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein junger Mann konnte auf Grund des Unfalles jetzt nicht an einer Prüfung für seine Lehre teilnehmen - sein Auto war nicht mehr fahrbereit.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 214
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: