Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: 7 Jähriger rennt auf die winterglatte Straße Dienstag 17.01.06 gegen 14:15 Uhr

    Segeberg (ots) - Ein 7 jähriger Junge aus Norderstedt kam vom Kindergarten und ging zusammen mit einem Jugendlichen auf dem Gehweg linksseitig der Straße Steindamm in Richtung Hans-Friedrich-Dibbern-Straße.

Eine 40 jährige Norderstedterin befuhr mit ihrem Renault den Steindamm in Richtung Falkenbergstraße.

In Höhe der Einmündung Hans-Friedrich-Dibbern-Straße lief der Junge ohne ersichtlichen Grund auf die Fahrbahn und wollte diese überqueren.

Die 40 Jährige konnte auf der winterglatten Straße nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Der Junge zog sich zum Glück nur leichte Verletzungen zu, er wurde vorsorglich ins AK Heidberg gebracht.

Die 40 Jährige blieb unverletzt.

Am Renault entstand ein geschätzter Schaden von ca. 1000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 214
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: