Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Briefdieb

Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei hat heute Morgen einen 18-jährigen Bad Bramstedter festgenommen, der im Verdacht steht, Briefe entwendet zu haben. Zeugen hatten beobachtet, dass der junge Mann gegen 09.35 Uhr im Bereich Schlüsk aus dem Fahrradkorb einer Postzustellerin Briefe entwendete. Zuvor hatte der junge Mann sich die Klingelschilder an Gebäuden angesehen. Als er von Zeugen angesprochen wurde, lief er davon, wurde von der Polizei jedoch im Bereich des Freibades kurze Zeit später festgenommen. Die Beamten fanden mehrere aufgerissene Briefe und ermitteln jetzt, inwiefern Geld aus diesen Briefen entnommen wurde. Als Motiv für seine Tat gab der 18-Jährige Geldsorgen an, er ist polizeilich bisher nicht in Erscheinung getreten. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdacht des Diebstahls. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 2020 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: