Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Mazdakennezeichen am Jetta

    Segeberg (ots) - Am Donnerstag 01.12.05 gegen 00:03 Uhr bemerkten Beamte der Zentralstation Bad Bramstedt neben dem Shell-Tankstellengelände in der Straße Liethberg einen Pkw Jetta mit laufendem Motor.

Die Kollegen wollten das Fahrzeug kontrollieren, dies wurde daraufhin auf den Gehweg geführt, hielt an und eine Person flüchtete aus dem Auto.

Bei dem Jetta war die Scheibe eingeschlagen, die Zündung kurz geschlossen und geklaute Mazda-Kennzeichen angeklebt.

Auf dem Tankstellengelände konnte ein 26 jähriger Mann aus Bad Bramstedt angetroffen werden. Dieser gab an Beifahrer in dem Jetta gewesen zu sein.

Eine Fahndung nach der geflüchteten Person verlief negativ.

Der 26 Jährige wurde nach der Vernehmung durch die Kripo Segeberg entlassen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Pressestelle Pinneberg
Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 214

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: