Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Feuer in Einfamilienhaus

    Norderstedt (ots) - Gestern Abend, gegen 22.34 Uhr, kam es in Norderstedt, Ulzburger Straße, zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus. Anwohner hatte Rauchentwicklung unter dem Dach des Hauses bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Bei dem Objekt handelt es sich um ein Einfamlienhaus, welches leer steht, Personen befanden sich nicht im Gebäude. Die Kriminalpolizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass das Feuer in dem Haus absichtlich gelegt wurde und ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die zwischen 22.00 Uhr und 22.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Grundstückes Ulzburger Straße 562 gesehen haben.

    Das Haus befindet sich gegenüber der Gaststätte "Onkel Hannes" im Stadtteil Friedrichsgabe.

    Dank des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsgabe mit 28 Einsatzkräften konnte eine vollständige Zerstörung des Dachstuhls verhindert werden.

    Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei derzeit auf etwa 30 000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: