Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen - Trunkenheitsfahrt/ Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Rellingen (ots) - Die Polizei hat am Freitagnachmittag, um 14.42 Uhr, einen 55-jährigen Pinneberger aus dem Verkehr gezogen, weil dieser unter Alkoholeinfluss mit seinem Mofa auf der Hauptstraße in Rellingen unterwegs war. Die Beamten wurden auf das Gefährt aufmerksam, weil es mit einer Geschwindigkeit von über 50 km/h gefahren wurde, und hielten es in der Hohlen Straße an. Bei der Überprüfung des Fahrers stellte die Polizei fest, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung seines Atemalkohols ergab einen Wert von 1,55 Promille. Dem Pinneberger wurde eine Blutprobe entnommen, im Besitz eines Führerscheins war der Mann nicht. Zudem stellten die Beamten fest, dass das Mofa anstatt der erlaubten 25 km/h mit einer Geschwindigkeit von 60 km/ h unterwegs war, eine entsprechende Drosselung des Motors hatte der 55-Jährige ausgebaut. Gegen den Fahrer ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Verstoßes gegen das Zulassungsrecht.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: