Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Nichts gelernt

    Wahlstedt (ots) - Gestern Abend, um 22.51 Uhr, beobachteten Zeugen im Bereich B 206, Wittenborn, auf dem Abzweiger in Richtung Wahlstedt, die auffällige Fahrweise eines PKW VW und riefen die Polizei. In Wahlstedt, Danziger Straße, wurde der Fahrzeugführer angehalten und die Beamten bemerkten, dass der 41-jährige Wahlstedter erheblich unter Alkoholeinfluss stand.

Einen angebotenen Atemalkoholtest lehnte der 41-Jährige ab, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Der Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, diese wurde ihm kürzlich wegen einer Trunkenheitsfahrt abgenommen.

Neben des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt die Polizei nun auch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: