Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt - Flüchtiger Unfallfahrer wurde gestellt

    Tangstedt/ Kr. Stormarn (ots) - Gestern Abend, um 21.49 Uhr, kam es in Tangstedt, Harksheider Straße, zu einem Verkehrsunfall. Ein auf dem Gelände einer Tankstelle abgestellter PKW VW war von einem schwarzen PKW Mercedes angefahren worden. Anschließend war der Unfallverursacher von der Unfallstelle geflüchtet. Der Fahrer, ein 28-jähriger Henstedt-Ulzburger, wurde nach einer Fahndung im Laufe der Nacht zu Hause festgestellt. Die Beamten bemerkten, dass der Mann sowohl unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Bei seiner Überprüfung leistete der 28-Jährige erheblichen Widerstand, in dem er um sich schlug. Er musste in Gewahrsam genommen werden.

    Die Polizei ermittelt neben des Verdachts der Verkehrsunfallflucht auch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: