Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit getöteter Person

    Blunk (ots) - Heute Vormittag, um 10.28 Uhr, kam es zwischen Blunk und Krems II zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 37-jähriger Mann getötet wurde. Der aus der Nähe von Bad Segeberg stammende LKW-Fahrer befuhr die K 42, aus Richtung Blunk kommend in Richtung Krems II. In Höhe Ihlenkamp, im Bereich einer scharfen Linkskurve, geriet er mit seinem LKW aus bislang ungeklärter Ursache auf die rechte, vom Regen aufgeweichte Bankette. Das Fahrzeug kippte daraufhin auf die rechte Seite und wurde einen Knick hinaufgeschoben. Anschließend kippte der LKW auf die linke Seite. Der Fahrer wurde in dem Führerhaus eingeklemmt. Vor Ort erschienen die Feuerwehren Berlin, Glasau, Seedorf-Schlamersdorf und Nehms, um den Mann zu befreien. Der Mann erlag jedoch an der Unfallstelle seinen Verletzungen und konnte nur noch tot geborgen werden. Bei dem LKW handelte es sich um einen mit Kies beladenen LKW mit Sattelauflieger. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 100 000 Euro.

ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: