Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall mit verlezter Person

      (ots) -
Gestern Abend, gegen 17.20 Uhr kam es in Norderstedt,
Ohechaussee/Schwarzer Weg, zu einem Verkehrsufall.
Ein Niederländer befuhr mit seinem LKW die Ohechaussee in Richtung
Autobahn. In Höhe des Einmündungsbereiches sprang eine Ampel auf "rot"
um.
Im Schwarzen Weg wartete eine 62-jährige Frau aus Hamburg, welche nach
links in die Ohechaussee einbiegen wollte und von einer anderen
Autofahrerin, die bereits verkehrsbedingt vor der Ampel anhielt,
vorgelassen wurde.
Beim Einbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem LKW, dessen Fahrer
angab, noch bei "gelb" gefahren zu sein.
Bei dem Unfall wurde die PKW-Fahrerin leicht verletzt.
Der LKW stellte sich auf der Ohechaussee quer, so dass die Fahrbahn
für etwa eine halbe Stunde lang voll gesperrt werden musste.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: