Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Festnahme

    Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend, um 23.10 Uhr, wurde in einem Möbelgeschäft in Bad Segeberg durch Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes ein 29-jähriger Mann festgenommen. Er hatte sich einschließen lassen, um dann verschiedene Spiel- und Haushaltswaren aus dem Geschäft zu schaffen. Im Zuge der Ermittlungen gab der Mann schließlich zu, in den vergangenen 6 Wochen mehrere Diebstähle begangen zu haben. Der aus der Nähe von Kaltenkirchen stammende Mann gab an, die entwendeten Sachen verkauft zu haben. Von dem Erlös habe er seine Schulden bezahlt, die Polizei geht derzeit von einer Schadenshöhe von mehreren zehntausend Euro aus.

    Nach seiner Vernehmung kam der 29-Jährige wieder auf freien Fuß.

    Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls zu.

    Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: