Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Großenaspe - Randalierende Jugendliche

    Bad Segeberg (ots) - Heute Nacht, gegen 03.05 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil in Großenaspe, an der Kreuzung vor der Kirche, mehrere Jugendliche randalieren sollten. Die Beamten stellten am Einsatzort fest, dass eine Ampel beschädigt worden war. Außerdem lag am Boden eine zerschlagene Bierflasche.

    Die Streife  folgte dem Geräusch des Klapperns einer Bierkiste. Kurze Zeit später wurden vier alkoholisierte junge Männer im Alter von 17-19 Jahren als mutmaßliche Täter ausfindig gemacht, es handelte sich um überwiegend Ortsansässige. Die Bierkiste trugen sie allerdings nicht bei sich.

      Etwa eine Dreiviertelstunde später mussten die Beamten erneut
ausrücken, weil in Höhe einer Gaststätte erneut Jugendliche
randalieren sollten.
Die Beamten trafen auf die zuvor festgestellten Jugendlichen, sie
hatten diesmal nichts beschädigt, allerdings eine Kiste mit
Bierflaschen dabei.
Auf die jungen Männer kommt jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des
Verdachts der Sachbeschädigung zu.
Der entstandene Sachschaden an der Ampel wird auf etwa 500 Euro
geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: